logo
logo

B52 – 5 Fragen an.. Ep #7

Episode #7 von B52 stellt dir Evi vor

Hallo Freund!

Für die Ausgabe #7 von B52 habe ich diese Woche eine wirklich sehr interessante Person für dich gefunden. B52? Was? Wer ist das? Ich glaube dieses Mal erkläre ich das noch kurz und ab dem nächsten Mal musst du das aber wirklich verstanden haben.
Also, im Format B52 zeige ich für 52 Wochen jede Woche eine Person aus meinem beruflichen Umfeld. Diese Person stelle ich dir mit Hilfe von 5 Fragen und 3 Fotos vor.
Zusammen lernen wir, wie diese Personen ticken und was sie zu den Menschen macht, die sie sind.

Zusammen lernen wir heute Evi kennen.

B52 Fotograf Berlin Steglitz Bastian Peschke Beatrice Frensel Interview Project 52

 

In dieser Woche ist das Evi Steffen. Evi ist ein wenig anders als die bisherigen Leute und jemand, der mir sehr ans Herz gewachsen ist. Hat vielleicht auch damit zu tun, dass Evi auch der Name meiner Mama ist. Aber ich glaube, dass das in erster Linie mit Evis entspannter Art zu tun hat, die wirklich gut zu meiner ruhigen Ader passt.
Evi unterscheidet sich in einigen Punkten doch sehr von den bisher vorgestellten Leuten. Der wichtigste ist aber wahrscheinlich der, dass Evi selbstständig ist. Evi führt ein kleines niedliches Kosmetikstudio mit dem Namen „Schönheit im Wandel der Zeit“ in der Stettiner Straße im Wedding.

Sie ist geboren in Berlin, aber ein absolutes Sonnenkind und eine Meeresliebhaberin. Deswegen pendelt Evi eigentlich schon immer zwischen Spanien, den deutschen Küsten und Berlin.

Ich habe Evi als Hair and Make Up Artist bei einem freien Shooting vor etwa drei Jahren kennengelernt. Seitdem haben wir schon des öfteren zusammen gearbeitet. Die coolsten unserer Arbeiten kannst du hier sehen. Die erste Arbeit war gleich etwas ganz besonderes. Wir haben uns nachts um 2 bei mir im Studio mit einem ganz fabelhaften Model getroffen und uns gegen 4 Uhr morgens in den Schlachtensee begeben. Also ich zumindest. Das Model und der Rest nur bis zu den Knöcheln.

Ich kann jetzt natürlich wieder anfangen in großen Tönen von Evi weiter zu schwärmen, aber ich glaube, ich lasse einfach Evi den Rest erklären.

B52 Fotograf Berlin Steglitz Bastian Peschke Beatrice Frensel Interview Project 52

5 Fragen an Evi

B52.1 Wo liegen meine Wurzeln?

Ich bin ein Berliner Kind mit Haut und Haaren, habe allerdings nur meine Kindheit und frühe Jugend in Berlin verbracht, danach ging‘s in den hohen Norden an die schöne Ostsee. Ich bin das Kind einer kleinen, starken, buntgestrickten Mama und eines ruhigen, charakterfesten, sehr liebevollen Vaters.
Nach vielen Jahren des Suchens und des Findens bin ich seit 5 Jahren wieder zurück in der Heimat Berlin.

B52.2 Was macht mich besonders?

Hmmm…ich hab einfach ein großes Herz für Mensch und Tier, liebe Menschen mit Herz und Verstand, rede gern…manchmal auch viel und liebe schöne Dinge, liebe Kompromisse und die Sonne …und das eben alles auf meine ganz eigene Art…ich bin einzigartig, aber wie?

B52.3 Was wäre meine Super Power und wie würde ich sie nutzen?

Nun ja, da ich ja bereits etwas älter und reicher an Erfahrungen bin, habe ich gelernt, dass die Kraft wahrlich in der Ruhe liegt, bzw. aus der Ruhe heraus kommt. Heute benutze ich meinen ruhigen Geist um mich in schwierigen Situationen in Geduld zu üben und die Dinge fließen zu lassen. Das war in jüngeren Jahren nicht immer so. Das hat sicherlich damit zu tun, dass man irgendwann lernt, dass es lohnenswert ist, dem Leben und den Dingen zu vertrauen…Wie sagt man so schön? Angst frisst Mut …und darum wäre es doch wahrlich sehr schade, finde ich.

B52.4 Woher beziehe ich Motivation und Inspiration?

Motivation kommt aus meinem Inneren, aus der Vielzahl meiner Lebenserfahrungen, eben daraus, dass mir gewisse Dinge in meinem Leben immer weitergeholfen haben, wie z.B. positives Denken, Humor und Musik, Musik und immer wieder Musik.
Inspirieren lasse ich mich von Dingen, die um mich herum passieren. Da ich hochsensibel bin, bin ich in der Lage Emotionen, Stimmungen und verschiedene Energien um mich herum sehr intensiv zu spüren. Das ist Fluch und Segen zugleich und man ist immer wieder aufgerufen, das Beste aus Allem zu machen, was mir meistens gelingt. Dafür bin ich sehr dankbar.

B52.5 Wenn ich meinem 12 jährigen ICH eine Nachricht zukommen lassen könnte, was würde in der Nachricht stehen?

Haha, Zeit zum schmunzeln… nunja, ich würde mit erhobenem Haupt und fester Schrift bzw. fester Stimme sagen: „Vor allem, was Dich in den kommenden Jahrzehnten erwartetfürchte dich nicht, mein Kind! Du wirst alles, aber auch wirklich alles, überstehen und meistern. Auch wenn harte Zeiten kommen, geh immer weiter und sei mutig und stark denn – bedenke – das ganze Leben ist ein Quiz und wir sind nur die Kandidaten. In diesem Sinne: Alles wird gut?“.

B52 Fotograf Berlin Steglitz Bastian Peschke Beatrice Frensel Interview Project 52

Und du?

Du möchtest, dass ich auch Fotos von dir schieße? Dann melde dich doch einfach bei mir unter der Emailadresse bastian@bastianpeschke.de  oder über das Kontaktformular mit dem Stichwort „B52“ und erhalte ein besonderes Shooting schon für 89 Euro!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.