logo

B52 – 5 Fragen an.. Ep #17

Hallo Freund!

Ausgabe #17 steht vor der Tür und ich bin vom guten Wetter heute richtig guter Laune! Mach dich also auf ein paar mehr Worte und auf rosige Umschreibungen gefasst! Hier kannst du wie immer nachlesen, was der Grund ist, warum ich B52 mache und die ganzen Geschichten zu den tollen Leuten mit dir teile.

Auf ein neues Level heben.

_BPP3776

Anfang des Jahres habe ich mich aus meinem eigenen Trott befreit. Irgendwas hat nicht funktioniert. Ich habe wenig Kunden generiert und war zu engstirnig darauf eingestellt, Geld zu verdienen. Das Ganze hat meinen Horizont zu einem Punkt gemacht und hat meine Kunst leiden lassen, bis ich keinen Kontakt mehr zu Außenwelt hatte. Um mit dir zu kommunizieren und mich der Welt zu zeigen, ist unter anderem auch B52 entstanden. Aber ganz hat das für mich nicht gereicht. Meine kreative und sensible Ader spricht das nicht genug an. Man will ja auch mal was Emotionales, was mit Gefühl machen. Ich denke, jeder Kunstschaffende kennt das, dass die Seele eingeht, wenn man zu lange seine Leidenschaft links liegen lässt.

Auftritt Franzi. Franzi habe ich kennengelernt, weil wir ähnliche Ziele haben. Mit freien Projekten sollte die Mappe erweitert werden und wenn sich zwei kreative Köpfe zusammenstecken, kommt meistens großes Chaos raus, aber irgendwo auf dem Weg auch tolle Ergebnisse.
Die Ergebnisse kannst du dir hier angucken. Ich bin da unheimlich stolz drauf und gucke mir die Bilder auch ab und an gerne selber an.

Es gibt Menschen, die machen es einem einfach. Es gibt Menschen, die eine grundsätzlich positive Einstellung haben. Es gibt auch Menschen, die sich einbringen und es so in Teamarbeit für die Anderen einfacher machen. So jemand ist Franzi, glaube ich. Ich hatte bisher zweimal die Möglichkeit mit Franzi zu shooten und jedes Mal war es sehr einfach. Was Franzi aber besonders macht – also zumindest im Vergleich zu anderen Models bisher – ist, wie sehr sie in der Vorbereitung zum ersten Shooting involviert war. Sehr oft ist das so, dass bei freien Projekten der Fotograf sich das Thema aussucht, die einzelnen Bilder konzeptioniert, ausleuchtet und dann alleine retuschiert.
Auf der einen Seite finde ich das gut, da ich als Fotograf einen leichten Hang zum Kontrollwahn habe, aber auf der anderen Seite ist die aktive Einbringung von Franzi im Vorfeld etwas sehr Erfrischendes, das mir geholfen hat unser erstes Shooting auf ein für mich neues Level zu heben.

Ich hatte riesigen Spaß bei den beiden Shootings mit Franzi und hoffe in Zukunft noch öfter mit ihr zusammen zu arbeiten. In der Zwischenzeit kannst du ja nachlesen, wer Franzi nach eigenen Aussagen ist.

_BPP3862

5 Fragen an Franzi

B52.1 Wo liegen deine Wurzeln?

Zu einem klitzekleinen Teil habe ich albanische Wurzeln, doch der größte und wichtigste Teil nennt ein Dorf in Sachsen seine Heimat. Meine Familie!

B52.2 Was macht dich besonders?

Besonders ist ein großes Wort. Aber ich bin verständnisvoll und habe immer ein offenes Ohr für jeden. Ich bin eine kleine Weltverbesserin, ohne akzeptieren zu wollen, dass das nicht so leicht geht. Und ich habe gelernt, positiv zu sein. Natürlich sind die Welt und die Ereignisse nicht immer schön, aber wir leben nur einmal und wir sollten das Beste daraus machen. Viele wissen gar nicht, wie viel Glück sie eigentlich haben und wie gut es ihnen eigentlich geht. Ein Anfang ist, einfach Freude am Leben zu haben, denn so verändert man die Welt schon ein kleines bisschen.

B52.3 Was wäre deine Superpower und wie würdest du sie nutzen?

Ich würde ganz gerne durch die Zeit reisen um in der Vergangenheit Fehler zu vermeiden und geliebte Menschen wieder zu treffen und um in der Zukunft ein bisschen zu schnuppern, was mich erwartet bzw. erwarten könnte.

B52.4 Woher beziehst du Inspiration und Motivation?

In erster Linie durch Musik. Für z.B. Uniarbeiten habe ich die Freude an klassischer Musik entdeckt. Andererseits auch durch meine Arbeit mit Kindern. Doch die größte Motivation geben mir meine engsten Freunde und meine Familie, die mich immer in allem unterstützen.

B52.5 Wenn du deinem 12-jährigen Ich eine Nachricht zukommen lassen könntest, was würde in der Nachricht stehen?

Erfreue dich an dem, was du hast und genieße dein Leben in vollen Zügen, denn all die schönen, aber auch die schlechten Momente sind einzigartig.

_BPP3956

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Was ist B52?

B52 ist ein Projekt, dass dir jeden Sonntag eine neue Person aus meinem Umfeld vorstellt. Zumeist habe ich diese Leute auf meinem professionellem Weg zu Ruhm und Reichtum kennen gelernt. Manchmal sind es aber auch ganz besonders wichtige Menschen aus meinem privatem Leben. Dabei sollen 3 Bilder und 5 Fragen helfen, dir einen Einduck zu machen.


Keine B52 Ausgabe mehr verpassen?

Deine Infos sind sicher bei mir. Niemand kriegt die. Ich verspreche auch, dich nicht mit täglichem Werbemist zu nerven. Ehrenwort!